Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie bevorzugt ihr eure High heels?

58% 58% 
[ 31 ]
8% 8% 
[ 4 ]
28% 28% 
[ 15 ]
6% 6% 
[ 3 ]
 
Stimmen insgesamt : 53

Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Stinkstiefel am Di Jan 12, 2016 11:20 pm

Wie sind eure Präferenzen bei Heels eigentlich, bevorzugt ihr lieber feminine Designs (schmal geschnitten, spitz, Stiletto etc.) oder doch eher maskulin (grober, Blockabsatz, Design ähnlich wie bei tatsächlichen Herrenschuhen nur mit Absatz)?

Die Frage stell ich mir schon länger, wie da die Tendenz wohl aussieht. Ich kann an sich mit beidem was anfangen, wobei es mir mit maskulineren Designs irgendwie leichter fällt in die Öffentlichkeit zu gehen und sowas auch rein stilistisch besser zu einem normalen Herrenoutfit passt.

Und letztendlich sind wir hier ja im Forum "High Heels für Herren", wenn sowas wirklich wieder in Mode kommen soll, sollten die Schuhe ja auch stilistisch passen. Jedenfalls stell ich mir schon länger die Frage, wie ein vernünftiger hochhackiger Herrenschuh aussehen könnte, der nicht nach Seventies Disko oder Cowboystiefel aussieht und der auch eine breitere Akzeptanz finden könnte. Aber ich schweife ab...
avatar
Stinkstiefel
2" Stiletto Träger
2

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.09.15
Alter : 30
Ort/ Region : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Hannes73 am Di Jan 12, 2016 11:38 pm

Hängt ganz von der Situation, der Kombination mit der restlichen Kleidung, usw. ab.

Die Alltagsheels sind eher legerer, breiter, die Schuhe eher "männlich".
Es gibt aber auch Schühchen, die mit Peeptoe, Schleifchen, blink-blink usw. eher nach "weiblicher geht´s nicht mehr!" aussehen.
Aber warum soll manN die nicht ebenso tragen und kombinieren können?

Die Frauen machen es doch auch so - und sogar noch schlimmer.
So manch "kanadischer Waldbrandaustreter" sieht zu streichholzdünnen Beinen einfach nicht aus!
(oder wie meine Kollegin meinte: das wirkt dann wie so ein Kastanien-Männchen)

avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  highheeloppa am Di Jan 12, 2016 11:41 pm

Für mich ist es wichtig, dass Kleidung und Schuhe zusammen passen. Ob die Schuhe maskulin oder feminin aussehen, ist mir dabei egal. Ich trage Stiefel mit Blockabsatz und Riemchen-Sandaletten mit Pfennigabsatz und alles dazwischen. Je nach Zweck und Situation.
avatar
highheeloppa
Ballett-Meister
Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 08.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Christian E. Schumann am Di Jan 12, 2016 11:58 pm

In der Regel meist feminin. Die sind einfach bedeutend schöner Wink

Das Herren-Gelumpe sieht immer so grob aus... - da lieber die schicken Schuhe aus der Damenabteilung...
avatar
Christian E. Schumann
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
Anmeldedatum : 30.12.12
Alter : 36
Ort/ Region : Badisch-Sibirien

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  smarti am Mi Jan 13, 2016 12:19 am

Ich habe "feminin" angeklickt, weil:
- "Damenschuhe" sind feiner gearbeitet. Ich mache keine groben Tätigkeiten, da brauche ich auch keine groben Schuhe
- Es muss kein Schuh mit breitem Rand an der Sohle sein, "Damenschuhe" sehen auch zum Anzug fein aus.
- ich habe schmale Füße, da passen schmale Schuhe besser und die werden eben eher als feminin angesehen
- in den 70er gab es Herrenschuh mit Blockabsatz. Aber ich mag auch Trichterabsatz und den gab es leider noch nie im Herrenregal, leider

Die Schuhhersteller variieren mit der Mode. Mal sind die Damenschuhe verspielt, mit Spitze und Verzierung, mal sehen die aus, als gehörten sie ins Herrenregal. Maskuline Schuhe sind aber immer leider fast gleich. Gleich und hässlich. Also eher die femininen.

Wenn es fein gearbeitete Schuhe mit Absätzen in der Herrenabteilung gäbe, würde es diese Frage wohl nicht geben.

Ich will Schuhe, die mir gefallen und in denen ich laufen kann. Wenn ich rennen will, ziehe ich Laufschuhe an.
Da ist es egal, aus welcher Abteilung die kommen. Ich suche das, was ich trage, nicht nach der Abteilung aus, sondern danach, was angenehm zu tragen ist und was mir gefällt. Und das die Bekleidungsindustrie und Schuhindustrie sich bei femininer Kleidung und Schuhen eben mehr Mühe gibt, als beim "Einheitsbrei" der Männerabteilung, bevorzuge ich feminin.

Ich verstehe keine Frau, die in Klamotten aus der Herrenabteilung herum läuft. Selbst dann nicht, wenn sie die Dachrinne sauber macht. (Was ja gewöhnlich keine Tätigkeit für der Frau im Haus ist). Wo es doch viel schöneres und angenehmeres zum Tragen in der Damenabteilung gibt.
Ausserdem ist "feminin" nicht gleich feminin. Manches ist auch für den Mann durchaus tragbar, anderes geht überhaupt nicht oder wirkt gar lächerlich. Daher ist die gestellte Frage nicht pauschal zu beantworten.

Wenn es stets die gleichen Schuhe sowohl im Herrenregal, als auch im Damenregal gäbe, wäre die Frage bedeutungslos oder hätte einen anderen Sinn.

Ich selber suche nur, was mir gefällt. Finde ich das im Herrenregal, so brauche ich nicht im Damenregal suchen.
Andere wiederum kaufen etwas, WEIL es aus dem Damenregal kommt. Selbst dann, wenn es das Gleiche auch im Herrenregal geben würde.

Die Menschen sind eben nicht alle gleich gestrickt. Zum Glück.
avatar
smarti
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1310
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort/ Region : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  neuling1962 am Mi Jan 13, 2016 10:40 am

Hab auch feminin gedrückt. Sind einfach schöner geschnitten.
Nur allzu viel Schleifen mag ich nicht
avatar
neuling1962
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 21.02.14
Ort/ Region : Stuttgart

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Stinkstiefel am Mi Jan 13, 2016 11:09 am

Es geht ja auch nicht darum, aus welcher Abteilung die Schuhe kommen, sondern wie sie aussehen. Ich tendiere doch eher zu den maskulineren Absatzschuhen, sind irgendwie auch bequemer zu laufen find ich, und man hat trotzdem halt das Gefühl von einem Absatz unterm Fuß. Selbst diese Modelle sind dann auch lange nicht so grob geschnitten wie die tatsächlichen Schuhe aus der Herrenabteilung. Stilettos find ich sehen an den meisten Kerlen irgendwie seltsam aus. Sowas finde ich beispielsweise könnte es ruhig mal wieder in der Herrenabteilung geben: http://www.bitrebels.com/wp-content/uploads/2010/05/heels3.jpg

@smarti: keine Trichterabsätze bei Herrenschuhen? Hast schonmal was von Cuban Heels gehört? Hier mal ein Beispiel:
http://www.splatt.com.au/blog/blog_images/rmwilliams_bushman_boot.gif
avatar
Stinkstiefel
2" Stiletto Träger
2

Männlich Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 03.09.15
Alter : 30
Ort/ Region : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  marco52 am Mi Jan 13, 2016 12:32 pm

Ich habe auch eher feminin angekreuzt, weil mir das schmale Design besser passt und mir der Schnitt und die eine oder anderere Ziernaht besser gefällt. Ich schätze vor allem das feine, leichte und trotzdem robuste Material, sowie Block-oder Trichterabsätze bis ca 7cm, die meiner aufrechten Haltung entgegenkommen.
Flaches Schuhwerk verleitet zum schlampigen gehen (schlurfen), daher ein nogo für mich. Einzige Ausnahme sind Mokassins für längere Autofahrten.
Stilettos lasse ich gerne den jüngeren, meine Beine brauchen schon etwas Schonung. Generell beobachte ich Damen meines Alters und richte mich bei meiner Wahl danach, ob ihr Schuhwerk noch stimmig ist, oder nicht.

marco52
1,5 cm Keilabsatz
1,5 cm Keilabsatz

Männlich Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 25.12.14
Alter : 65
Ort/ Region : Burgenland

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  thommy06 am Mi Jan 13, 2016 1:33 pm

neuling1962 schrieb:Hab auch feminin gedrückt. Sind einfach schöner geschnitten.
Nur allzu viel Schleifen mag ich nicht

dito
avatar
thommy06
Haupt-Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 7564
Anmeldedatum : 16.01.13
Ort/ Region : Westsachsen

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  highheelsboy am Mi Jan 13, 2016 1:41 pm

Ich bin auch für die Femininen. Am liebsten Stiefel, Stiefeletten, Pumps und Sandaletten. Vorne mag ich rund und spitz ganz gerne. Absatztechnisch bevorzuge ich Stilettos aber es dürfen auch mal Block oder Trichterabsätze sein. Habe eigentlich von jedem etwas dabei und bewege mich meist zwischen 5 und 11 cm Höhe.

Herrentreter wirken dagegen immer so riesig und breit. Deswegen bevorzuge ich Schuhe aus der Damenabteilung.

highheelsboy
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1345
Anmeldedatum : 27.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  smarti am Mi Jan 13, 2016 2:04 pm

Stinkstiefel schrieb:

@smarti: keine Trichterabsätze bei Herrenschuhen? Hast schonmal was von Cuban Heels gehört? Hier mal ein Beispiel:
http://www.splatt.com.au/blog/blog_images/rmwilliams_bushman_boot.gif

Das sehe ich eher als Blockabsatz an.

Nein, ich meine so etwas

Hochfronter
oder
Pumps

Stinkstiefel schrieb:Es geht ja auch nicht darum, aus welcher Abteilung die Schuhe kommen, sondern wie sie aussehen
Richtig.
Aber die Schuhe, die mir gefallen, gibt es nur in einer Abteilung - der "Damenabteilung".
Und dort gibt es sehr verschnörkelte Schuhe ---> die mag ich nicht
Es gibt dort sehr schöne und feine Schuhe ---> die mag ich
Und es gibt dort Schuhe, die man auch in der Herrenabteilung vermuten könnte (gerade heute beim D = "Dandy-Stil) ---> die mag ich nicht

Darüber, ob Deichmanns "Dandy-Schuhe" nun als feminin gelten, können wir wohl nicht ernsthaft streiten.
avatar
smarti
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1310
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort/ Region : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Fatal am Mi Jan 13, 2016 5:39 pm

Absätze habe ich von dünn bis dick, von flacher bis ziemlich hoch. Wenn die Absätze breiter sind als hoch, dann ist das auch nicht so mein Ding. Spitze Heels mag ich nicht so sehr und Schleifchen und Plinpling brauche ich ebenfalls nicht, daher vom Design eher schlicht.
avatar
Fatal
4" Stiletto Träger
4

Männlich Anzahl der Beiträge : 926
Anmeldedatum : 07.04.15
Ort/ Region : Östl. von Frankfurt/M

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  t67 am Mi Jan 13, 2016 6:44 pm

Ich habe mich auch für eher feminin entschieden, da mir der Schnitt auch besser gefällt. Absatzmäßig trage ich eigentlich auch alles, außer Keil. Wann dabei welchen, hängt dann natürlich von verschiedenen Faktoren ab: Location, Untergrund, Witterung ...
avatar
t67
7" Stiletto Träger
7

Männlich Anzahl der Beiträge : 2161
Anmeldedatum : 03.10.14
Ort/ Region : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Stuttgarter am Mi Jan 13, 2016 9:17 pm

Bei mir eindeutig feminin, schmal, spitze oder bisschen abgerundete Form und Stilettoabzatz. Blockabsätze sind nicht mein Fall obwohl sie bestimmt in vielen Situationen alltagstauglicher sind.
Keilabsatz gefällt mir an einigen Modellen auch sehr gut, wenn er hoch genug ist...also ab 10cm Rolling Eyes
avatar
Stuttgarter
2" Stiletto Träger
2

Männlich Anzahl der Beiträge : 254
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 42
Ort/ Region : Rems-Murr-Kreis

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Stiefelettenmichi am Mi Jan 13, 2016 10:10 pm

Vielleicht sollte man einige Beispiele nennen, damit jeder das gleiche Versteht

Maskulin würde ich CES Forenturnschuhe zu zählen, was auch meine Schuhwahl ist
Mittelweg wäre t67 Pumps
Feminin wäre Neuling, Fatal, Stuttgarter

Immer bezogen auf das Avatarbild

Stiefelettenmichi
3,0 cm Keilabsatz

Männlich Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 02.11.15

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  BlackVenus am Do Jan 14, 2016 6:01 am

Stiefelettenmichi schrieb:
Immer bezogen auf das Avatarbild

Dann ist es bei mir eh selbstredend.... Wink
avatar
BlackVenus
Ballett-Meister
Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 28.12.13
Alter : 40
Ort/ Region : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  teerpirat am Do Jan 14, 2016 8:40 am

Ich habe mal für eher Maskulin abgestimmt. Damit ist aber nicht gemeint, dass ich generell zu Herrenschuhähnlichen Modellen greife. Es sind immer noch Damenmodelle, die ich trage, nur halt weniger feminine. Das macht es mir leichter, die Schuhe auch im Job zu tragen. Aufgrund dass ich in einer Schule arbeite, würde ich sehr schnell Thema in der Schülerzeitung sein oder sonstigen Spott ernten, wenn ich da mit offensichtlichen feminine aussehenden Schuhen auftauche. Von Highheels ganz zu schweigen. Da bleibe ich bei Ballerinas, welche nicht sehr von normalen Sneakers zu unterscheiden sind, oder bei Budapestern. Geguckt wird zwar schon, aber meist mit einem fragenden Blick, sind das jetzt Damen-oder Herrenschuhe.
In der Öffentlichkeit fällt es mir leichter, femininere Schuhe zu tragen. Spitze Absätze trage ich allerdings nicht, weil es nach meinem Empfinden nicht zu mir past. Deshalb bleibe ich bei Blockabsätzen.

LG
Teerpirat
avatar
teerpirat
3" Stiletto Träger
3

Männlich Anzahl der Beiträge : 503
Anmeldedatum : 04.01.13
Alter : 48
Ort/ Region : Luxemburg

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  badfrog am Do Jan 14, 2016 10:51 am

Auch wenn ich (noch) nicht öffentlich und bei Sonnenlicht außerhalb der eigenen 4 Wände unterwegs bin, muss ich hier definitiv für Feminin stimmen.

Denn falls ich irgendwann mal meinen Schweinehund überwinden werde, dann wird man mich wohl eher auf Stilettos antreffen werden.
Ich finde die Art des Absatzes einfach schöner, esthetischer.

Jetzt wo ich so darüber nachdenke, habe ich bis jetzt nicht ein einziges Paar Schuhe ohne Stilettoabsatz getragen.
Das übliche Schuhwerk für Öffentlich und Arbeit natürlich ausgenommen... schelmisch grinsen

LG
Martin

badfrog
1,5 cm Keilabsatz
1,5 cm Keilabsatz

Männlich Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.06.15
Alter : 25
Ort/ Region : Region Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Heelo am Do Jan 28, 2016 7:42 pm

Privat trag gerne dünn hoch und elegant für die Arbeit habe ich mir Keilabsatz Stiefeletten zugelegt 9,5er Absatz die sind wirklich kaum zu erkennen,
dafür hab ich die auch täglich an. Ich hab seit 6 Wochen keine flachen Schuhe getragen (Sorry Ausnahme im Fitnessstudio) Seitdem sind auch
meine Knieprobleme fast völlig verschwunden. Härteste Anwendung Baustellentermin, über Dächer und Gerüste mit 9,5er Absatz.
avatar
Heelo
3,0 cm Keilabsatz

Männlich Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 21.08.15
Ort/ Region : Franken

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Christian E. Schumann am Do Jan 28, 2016 11:31 pm

Heelo schrieb:[...]Härteste Anwendung Baustellentermin, über Dächer und Gerüste mit 9,5er Absatz.

Naja, immerhin Keilabsätze, aber das ist doch schon sehr ambitioniert, oder?
Bei sowas ist mir meine Gesundheit doch lieb Smile

Hab ja auch ein paar Sicherheitspumps S3 mit Keilabsatz von gut 6 cm im Bestand, aber ich hab auch nur flachen Industrieboden...
avatar
Christian E. Schumann
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 2134
Anmeldedatum : 30.12.12
Alter : 36
Ort/ Region : Badisch-Sibirien

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  thommy06 am Fr Jan 29, 2016 7:24 am

Apropos:

Wurden die Haux-Pumps eigentlich schon mal eingesetzt ? Oder hab ich da was verpasst ?
avatar
thommy06
Haupt-Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 7564
Anmeldedatum : 16.01.13
Ort/ Region : Westsachsen

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Heelo am Fr Jan 29, 2016 8:20 am

Naja, immerhin Keilabsätze, aber das ist doch schon sehr ambitioniert, oder?
Bei sowas ist mir meine Gesundheit doch lieb Smile

Ich wusste leider vorher nicht was mich erwartet, Normalerweise geht das vom Boden bzw. Baubüro aus.
Aber es geht !

Ps: Irgentwie hab ich das mit den Zitaten noch nicht raus.
avatar
Heelo
3,0 cm Keilabsatz

Männlich Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 21.08.15
Ort/ Region : Franken

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  thommy06 am Fr Jan 29, 2016 8:56 am

thommy06 schrieb:Apropos:

Wurden die Haux-Pumps eigentlich schon mal eingesetzt ? Oder hab ich da was verpasst ?

Sollte natürlich Haix heißen. Sch...ß Minitastatur !
avatar
thommy06
Haupt-Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 7564
Anmeldedatum : 16.01.13
Ort/ Region : Westsachsen

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  smarti am Fr Jan 29, 2016 8:57 am

PFUI, ich glaube nicht, dass Du darauf tippen würdest, wenn das SO eine Tastatur wäre.
avatar
smarti
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1310
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort/ Region : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  smarti am Fr Jan 29, 2016 9:03 am

thommy06 schrieb:Apropos:

Wurden die Haix-Pumps eigentlich schon mal eingesetzt ? Oder hab ich da was verpasst ?

HABEN die denn Pumps?
(Ich habe gerade mal in den Katalog geschaut - da hab ich keine gefunden.
avatar
smarti
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1310
Anmeldedatum : 11.02.13
Ort/ Region : Hannover

Nach oben Nach unten

Re: Dein Schuhdesign: eher feminin oder maskulin?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten