H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Hannes73 am Mo Jan 11, 2016 11:29 pm

das Eingangsposting lautete :

Angeregt von thommy06 und CES starte ich hier auch mal meinen "Blog" rund um die Stöckelerlebnisse jenseits der allgemeinen Treffen. Im Idealfall ist es unterhaltend, führt zum Schmunzeln, Mitärgern oder Mitfreuen, Kopfschütteln, zum zustimmenden Nicken oder zum vehement geschüttelten Kopf. Im Idealfall hilft dieser Thread, den derzeit noch verhaltenen Stöckelbrüdern die Angst zu nehmen und sie zu motivieren, doch mal den Gang auf hohen Absätzen in der Öffentlichkeit zu wagen. Eventuell ist es auch vollkommen langweilig und belanglos.  Wie auch immer - nachfolgend meine Erlebnisse.


SAMSTAG, 09. JAN 2016
Mit den Jungs zum Mediamarkt nach Bretzenheim (Gutenberg-Center), um dort noch Equipment für die Spielekonsole zu kaufen. Meine Kombination ein wenig ungewohnt, aber farblich passend:
tannengrüner Hoodie, Jeans und dunkelgrüne Lackpumps. Ein paar Leute schauten durchaus irritiert - insbesondere die flach behackten Damen. Vermutlich konnten sie nicht glauben und verstehen, dass ich mich bei wenigen Graden über Null für Pumps entschied - oder war es doch das Eingeständnis, die falsche Absatzhöhe gewählt zu haben?
Selbst die Verkäuferin, die ich eingehend nach weiterem Equipment fragte und wo mir während des Gesprächs mein Spickzettel zu Boden fiel und sie unweigerlich auf meine Schuhe blicken musste, schien keine besondere Irritation hervor zu rufen, auch nicht der Marsch durch die Gänge zu potentiell wichtiger Ausrüstung.

In Ermangelung eines Bildes vor Ort - daheim kurz nachgestellt:



MONTAG, 11. JAN 2016
Nachdem ich letzte Woche nicht widerstehen konnte, musste ich mir ein Paar neuer Halbschuhe holen. Schwarz, Synthetik und ohne blöde Schnürsenkel! Die idealen, geschlossenen Schuhe für schlechtes Wetter und immer noch schick genug fürs Büro. Nachdem ich letzte Woche, wo nicht viel los war, eher seeehr leger unterwegs war, kam heute dann doch wieder ein frisch gebügeltes Oberhemd und ein Paar ordentlicher Halbschuhe (GLD: 1150150) zum Einsatz:

Die Absätze sind aber auch nur 4,2cm hoch. Meine Kollegin erkannte gleich "Neue Schuhe?" und meinte dann auch gleich "Könnten auch Herrenschuhe sein." Richtig! Den anderen Kolleginnen und Kollegen fiel es nicht weiter auf oder sie haben zumindest nichts gesagt. Bus&Bahn: das Gleiche!
Auf jeden Fall werden meine neuen Halbschuhe auch morgen wieder zum Einsatz kommen. Mal sehen, ob ich am 'Casual Friday' noch eine Schippe drauflege. Wink
z.B.: Hochfronter/ Chelseas 9cm
avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten


Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  BlackVenus am Sa Feb 06, 2016 11:05 am

Yeah!!!! Das ist gut!!!!
avatar
BlackVenus
Ballett-Meister
Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 28.12.13
Alter : 40
Ort/ Region : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Hannes73 am Di Feb 09, 2016 10:37 pm

BlackVenus schrieb:Yeah!!!! Das ist gut!!!!

Was auch immer?! verwirrt

FULLQUOTE ist Mist! aber gar nichts zitieren, macht es auch nicht besser. Wink
avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Hannes73 am Di Feb 09, 2016 11:58 pm

Samstag, 06.- Sonntag, 07. FEB 2016
Zum Jugendmaskenumzug wählt ich meine Cowboy-Schlappen; den Sonntag verließ ich gar nicht erst die Bude. Und Hausarbeit geht mit (flachen) Hausschuhen mindestens genauso gut.


Rosenmontag, 08. FEB 2016
Dadurch, dass der Rosenmontagsumzug in Mainz ausfiel hatte ich plötzlich Zeit (hätte aber auch mehr als die Cowboyschlappen nicht angezogen - stundenlanges Stehen mit Heels und das bei meinem "elfenhaften" Gewicht... nee!).
Da wir aber schon am Sonntag in der Stube gehockt hatte, verlangte meine Frau dann doch, mich am Montag mit den Jungs auf den Weg zu machen. Indoor-Spielplatz oder Schimmbad. Letzten Ende einigten wir uns auf letzteres - das Taubertsbergbad in Mainz. Mein Jüngster wollte noch einen Kumpel mitnehmen, also den vorher noch abgeholt.
Mein Outfit: leger mit Jeans, Hoodie und meinen (aktuellen) braunen Lieblingsstiefeletten.
Nun hat der Kumpel auch noch zwei jüngere Brüder, womit die Familie sich als idealer Abnehmer zu klein gewordener Klamotten erweist. Mein Frau gab mir also vorab noch zwei Säcke in die Hand, die ich doch bitte abliefern möge. Dort angekommen mit meinem Sohnemann nach oben getrabt, die Säcke abgegeben, mich mit den Eltern noch kurz unterhalten, deren Ältesten eingesackt und wieder runter - ab zum Auto!
Schon als ich oben stand, entging mir nicht der ein oder andere verstohlene Blick auf meine Schuhe und spätestens als ich die Treppe hinunter ging, spürte ich förmlich, wie deren Blicke an meinen Absätezn klebten.
Ich habe mir aber nichts anmerken lassen und bin hochkonzentriert (bloß nicht fallen! bloß nicht den Absatz abbrechen!) die Treppe runter.
Rein ins Auto, ab zum Schwimmbad und dort ins Parkhaus. Reingeklappert, an der Kasse bezahlt ("Familienkarte" für 1 Erw. + 3 Kinder: 39,00 EUR! aufregen ) und dann ab in die Kabine, umgezogen und flach und barfuß weinen in die Schwimmhalle...  ebenso wieder raus . im Vorraum noch ausgiebig die Haare gefönt ... okay, außer der Putzkraft kein nennenswertes Publikum.
Dafür nach verlassen des Schwimmbads festgestellt, dass ich das Parkticket nicht hatte gegenstempel lassen (meist gibt es da in Mainz einen Rabatt). Die Damen an der Kasse lächelten mich scheinbar zustimmend/ anerkennend an... ich zahlte vier Euro nach und bekam noch einen Gutschein für den Parkautomaten. So dann wieder rausgestöckelt, zum Parkhaus, zum Automaten, ab ins Auto und ab nach Haus!


Faschingsdienstag, 09. FEB 2016
Dadurch, dass meine Frau am Vorabend wieder musikalisch unterwegs war, hatte ich morgens Kinderdienst. War aber ganz easy - die hatten selber bis weit nach neun geschlafen.
Ich mich dann geduscht und fertig gemacht, und zum Brötchen-holen dann mal das Auto gewählt, um zum Discounter zu fahren. Absolutes Pisswetter!
Dafür habe ich dann ein Paar Hochfronter mit "Offroad-Profil" und 11,5cm Trichterabsatz gewählt:

Als ich im Hof zum Auto ging und gerade einsteigen wollte, kam gerade der Papa vom Nachbarhaus heraus. So gegrüßt und getan, als wenn nichts wäre und gaaaaanz langsam den linken Fuß ins Auto nachgezogen.
Er MUSS es gesehen haben! Und das freut mich umso mehr, als dass seine Frau NUR mit Sneakern und Turnschuhen herum rennt. Ich habe die nur einmal mit flachen, weißen Pumps gesehen (offenbar die Hochzeitsschuhe), mit einem Blockabsatz... die wären ohne weiteres als klassische Herrenschuhe durchgegangen!  Razz
Die Fahrt zum Lidl und der Gang hinein waren - ebenso wie der Aufenthalt und Gang hinaus total unspektakulär.

(im Kassenberich - nein, das zermatschte U-Ei war nicht von mir!)

Dafür dann gegen Mittag wieder "dienstlich" aufgetakelt und klassische Herrenschuhe angezogen.
Mal sehen, was die nächsten Tage dran ist. Leider hat mich heut keiner angesprochen, warum ich denn "normal"/ flach unterwegs bin. Grund genug, die NACH Fastnacht erneut zum Grübeln zu bringen! Wink
avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Hannes73 am Fr Feb 12, 2016 9:39 pm

Faschingsdienstag, 09.02. - Donnerstag, 11.02.2016
Ab dem Mittag dann "ordentlich" gekleidet in die Firma und mal wieder klassische Herrentreter gewählt.
Echt Wahnsinn - nach ein paar Tagen auf Heels hat man bei den Dingern das Gefühl, die Absätze wären vorn oder man würde bergauf laufen. schelmisch grinsen

Freitag, 12.02.2016
Nachdem ich bei ZALANDO ein Schnäppchen gemacht hatte und es am Vorabend mal probegelaufen hatte, wusste ich: DAS sind die Schuhe für den "casual friday"!
Gesagt getan. Aus dem Haus, zum Bus, in die Firma und ins Büro geklappert,

zum Kaffeeholen, zum Toilettengang, in die Kantine,... und wieder zurück nach Haus.

Hat keinen interessiert - geschweige denn mich darauf angesprochen. Egal. Hauptsache ICH habe Spaß! ISSO!
avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  thommy06 am Sa Feb 13, 2016 9:00 am

Ja, das Gefühl kenn ich. Wenn ich's mal wieder "übertrieben" habe (Frau drei Wochen zur Kur, oder der Urlaub, wo wir noch zu zweit waren) ... da denkst du wirklich, du läufst bergauf.
avatar
thommy06
Haupt-Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 7564
Anmeldedatum : 16.01.13
Ort/ Region : Westsachsen

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Hannes73 am Sa Feb 20, 2016 11:45 pm

Samstag, 13.FEB 2016
Am Samstag mit den neuen Stiefeletten im Gepäck nach Stuttgart gefahren; in Ditzingen das Auto abgestellt, Stiefeletten an und ab in die S-Bahn nach Stuttgart zum Foren-Treff.
Mehr dazu: hier


Sonntag, 14.FEB 2016
Ruhetag - auch für die Füße.


Montag, 15. - Freitag, 19.FEB 2016
Die Woche über nicht so richtig Bock auf Heels gehabt. Mit Sneakern oder den flachen Hochfrontern ins Büro. anonym

Freitag-Abend
Hatte mich mit einer anderen Mutter (eigentlich sollten es mehr werden) abends verabredet und mich für meine Lieblingsstiefeletten entschieden.
Da ich schon (strammen Schrittes auf den Hacken) vor ihr in der Kneipe war, konnte sie die Schuhe gar nciht sehen (hätte aber merken können, dass ich sonst nicht so groß bin;
aber selbst auf dem Nachhauseweg, während sie das Fahrrad schob und ich laut klackerte schien sie nichts zu bemerken.


Samstag, 20.FEB 2016
Mich den ganzen Morgen schon auf die Zalando-Lieferung gefreut. Und noch mehr als sie da war. rollen
Am Nachmittag dann wieder die braunen Stiefeletten an, ab zum Recyclinghof, zum Aldi und zum Rewe. Hat keinen gestört - mich sowieso nicht. Und die Absatzhoheit lag auch bei mir - was will ich mehr. Wink
avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  thommy06 am So Feb 21, 2016 10:20 am

Hannes73 schrieb:

Montag, 15. - Freitag, 19.FEB 2016

Die Woche über nicht so richtig Bock auf Heels gehabt. Mit Sneakern oder den flachen Hochfrontern ins Büro.  anonym

Wir hatten das doch schon mal geklärt:

Wir dürfen Heels tragen, wir MÜSSEN NICHT ! Wir dürfen auch in flachen Schuhen draußen rum laufen !
avatar
thommy06
Haupt-Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 7564
Anmeldedatum : 16.01.13
Ort/ Region : Westsachsen

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  highheeloppa am So Feb 21, 2016 11:25 am

thommy06 schrieb:

Wir hatten das doch schon mal geklärt:

Wir dürfen Heels tragen, wir MÜSSEN NICHT ! Wir dürfen auch in flachen Schuhen draußen rum laufen !

Echt? Das is´ja ´n Ding, ey! Kinnlade

Muss erstmal üben. Gibt´s eigentlich auch Kurse für Low Heels oder Flat Heels oder Non Heels? pirat


Das war jetzt Ironie pur!
avatar
highheeloppa
Ballett-Meister
Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 3313
Anmeldedatum : 08.12.13

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  thommy06 am So Feb 21, 2016 11:56 am

highheeloppa schrieb:
thommy06 schrieb:

Wir hatten das doch schon mal geklärt:

Wir dürfen Heels tragen, wir MÜSSEN NICHT ! Wir dürfen auch in flachen Schuhen draußen rum laufen !

Echt? Das is´ja ´n Ding, ey!  Kinnlade

Muss erstmal üben. Gibt´s eigentlich auch Kurse für Low Heels oder Flat Heels oder Non Heels? pirat


Das war jetzt Ironie pur!

Naja, wenn man sieht, was so draußen rumläuft, dann könnte man durchaus meinen, daß einige der Mädels mal einen Flachtreter-Laufkurs besuchen sollten !

Auch, dieser Beitrag könnte Spuren von Sarkasmus enthalten !
avatar
thommy06
Haupt-Ballett-Meister

Männlich Anzahl der Beiträge : 7564
Anmeldedatum : 16.01.13
Ort/ Region : Westsachsen

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  PaddyOnHeels am Do Feb 25, 2016 10:29 am

Die Pumps als auch die Halbschuhe sehen gut aus (die Halbschuhe hab ich selbst und trag sie öffentlich nur noch). Ich versteh nur nicht wieso du bei den Pumps so "weite" (gut, es gibt weitere) Hosen anziehst, ich mein wenn du schon Pumps trägst, dann mit einer dünnen Hose (Keine Leggings aber "Skinny Jeans", gibts auch für Männer), sodass man die Pumps auch sieht. Ich bewundere dich trotzdem für den Mut, in die Öffentlichkeit zu gehen Smile

PaddyOnHeels
Ballerina-Träger
Ballerina-Träger

Männlich Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 23.02.16
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Hannes73 am Do Feb 25, 2016 10:38 am

PaddyOnHeels schrieb:Ich versteh nur nicht wieso du bei den Pumps so "weite" (gut, es gibt weitere) Hosen anziehst, ich mein wenn du schon Pumps trägst, dann mit einer dünnen Hose (Keine Leggings aber "Skinny Jeans", gibts auch für Männer), sodass man die Pumps auch sieht.

Wenn man beim Gewicht kurz vorm dreistelligen Bereich angelangt ist, sollte manN (frau dito) besser keine Skinny Hosen tragen. Wink
Aber ich arbeite gerade an der "Bikini-Figur" - die ersten Pfunde sind schon weg. rollen
avatar
Hannes73
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 2696
Anmeldedatum : 29.12.12
Ort/ Region : Mainz/ Rheinhessen/ RLP

Nach oben Nach unten

Re: H73: Auf hohen Absätzen durchs Jahr 2016

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten