neue Schuhe richtig einlaufen

Nach unten

neue Schuhe richtig einlaufen

Beitrag  Stefan F. am Di Jul 21, 2015 9:40 pm

Hallo, ich habe in einem Online-Shop wieder neue Pumps (Marke Dolly-50) bestellt. Bei meinen alten Pumps derselben Marke sind die Halteriemchen kaputt gegangen, weil ich dort 3 weitere Löcher mit der Schere gestochen habe und sie beim Tragen überdehnt habe. Jetzt habe ich sie herausgeschnitten und Schnürbänder zum Festmachen hineingemacht. Meine bestellten Pumps, die Ende dieser Woche kommen, wie soll ich sie am besten einlaufen. Mit docken Socken? Oder soll ich mich einfach daran etwas gewöhnen, dass er zwar schon am Fuß sitzt, aber nicht ganz so stramm? Soll ich am besten keine weiteren 3 Löcher in den 1 cm dicken Halteriemen hineinstechen und den Schuh etwas lockerer in eine der 5 vorgegebenen Löcher zumachen? Der neue Schuh wird übrigens ein Kunstlederschuh sein. Ist es notwendig, ihn vor dem Einlaufen zu imprägnieren wie bei richtigem Leder? Ich habe allerdings gehört, dass man bei Kunstleder nur spezielles Spray dafür nehmen soll. Also es soll anderes Spray sein, als dass man bei richtigem Leder nimmt.

Habt Ihr irgendwelche Tipps für mich parat?


Herzliche Grüße, Stefan!

Stefan F.
1,5 cm Keilabsatz
1,5 cm Keilabsatz

Männlich Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 45
Ort/ Region : Neumünster

Nach oben Nach unten

Re: neue Schuhe richtig einlaufen

Beitrag  Stoeckelschuh-Traeger am Mi Jul 22, 2015 8:36 am

Hallo Stefan,
ich empfehle dir, ein neues Päärchen Pumps, Hoch-front usw. langsam einzulaufen. Damit die Schuhe sich an deine Füße gewöhnen, einfach anziehen und nur kurze Wege laufen. Dann passen die neuen High-Heels nach einigen Tagen
Grüße von der Saar
Stoeckelschuh-Traeger
avatar
Stoeckelschuh-Traeger
2" Stiletto Träger
2

Männlich Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 01.01.15
Alter : 53
Ort/ Region : Merzig/Saar

Nach oben Nach unten

Re: neue Schuhe richtig einlaufen

Beitrag  neuling1962 am Mi Jul 22, 2015 12:28 pm

Stefan F. schrieb:Hallo, ich habe in einem Online-Shop wieder neue Pumps (Marke Dolly-50) bestellt. Bei meinen alten Pumps derselben Marke sind die Halteriemchen kaputt gegangen, weil ich dort 3 weitere Löcher mit der Schere gestochen habe und sie beim Tragen überdehnt habe. Jetzt habe ich sie herausgeschnitten und Schnürbänder zum Festmachen hineingemacht. Meine bestellten Pumps, die Ende dieser Woche kommen, wie soll ich sie am besten einlaufen. Mit docken Socken? Oder soll ich mich einfach daran etwas gewöhnen, dass er zwar schon am Fuß sitzt, aber nicht ganz so stramm? Soll ich am besten keine weiteren 3 Löcher in den 1 cm dicken Halteriemen hineinstechen und den Schuh etwas lockerer in eine der 5 vorgegebenen Löcher zumachen? Der neue Schuh wird übrigens ein Kunstlederschuh sein. Ist es notwendig, ihn vor dem Einlaufen zu imprägnieren wie bei richtigem Leder? Ich habe allerdings gehört, dass man bei Kunstleder nur spezielles Spray dafür nehmen soll. Also es soll anderes Spray sein, als dass man bei richtigem Leder nimmt.

Habt Ihr irgendwelche Tipps für mich parat?


Herzliche Grüße, Stefan!

Die Löcher nicht mit der Schere reinstechen. Die Löcher werden sonst franzig und reißen aus. Mit ner Lochzange aus dem Baumarkt oder bei so nem Absatzbesohler z.B. Mister Minit etc. die Löcher stanzen lassen. Dann reißen die Riemchen nicht aus. Ausserdem die Riemchen nicht zu fest anziehen. Meistens ist an der Schließe ein Gummi der sollte nicht auf Anschlag gezogen werden.
avatar
neuling1962
5" Stiletto Träger
5

Männlich Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 21.02.14
Ort/ Region : Stuttgart

Nach oben Nach unten

Re: neue Schuhe richtig einlaufen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten